Mein Anliegen ist es, Sie dazu zu ermutigen, das zu Leben,
was Sie in Ihren ureigensten Anlagen sind.

Was kann ich Ihnen anbieten?


meine zwei Human Design Bücher (s.u.)

eine Human Design Analyse

Human Design Kurse, die die Tiefen ausleuchten

die Ausbildung zum/r Human Design Analytiker/in

Heb' den Schleier!


Mein zweites Human Design Buch ist da!
Hardcover für 23,00 EUR
Paperback für 15,00 EUR

Mein neues Buch greift Themen meines Grundlagenbuches „Hilf dir selbst zur richtigen Entscheidung!“ auf und vertieft diese anhand von Beispielen. Es beinhaltet eine Gegenüberstellung der vier Typen und der Zentren im definierten und offenen Modus. Auf die Bedeutung einer „Baby-Gebrauchsanweisung“ wie auch der Tragweite einer Ereignis-Analyse wird außerdem eingegangen. Weiterhin werden die Bereiche Beziehung in Partnerschaft, Klein- und Großgruppe sowie zu Pflanzen und Tieren angeprochen. Ebenso werden die "Variablen", das "Dream Rave", der Sterbeprozess und der Wandel der Zeit thematisiert.
Das Buch ist erhältlich als E-Book, Paperback und Hard Cover Ausgabe.
Zu bestellen direkt beim Verlag unter www.tao.de oder
bei www.buecher.de (ohne Portokosten in Deutschland)
Mehr unter Publikationen >




Hilf Dir selbst zur richtigen Entscheidung!


Hardcover für 25,00 EUR
Paperback für 18,00 EUR

Wer neugierig darauf ist, mehr über sich und seine eigene Einzigartigkeit 
herauszufinden, für den ist dieses Buch genau das Richtige.
Ich habe es geschrieben, um Sie in die Lage zu versetzen, Ihre "Persönliche Landkarte" – die HDS-Körpergrafik – selbständig lesen und verstehen zu können. Somit können Sie selbst ermitteln, was für ein besonderer Mensch Sie tatsächlich
 sind, wie Sie relativ reibungslos von A nach B gelangen und, kurz gesagt, in 
Ihrem eigenen Leben ankommen können. Gleichzeitig richtet sich das Buch auch an Sie, wenn Sie Eltern sind oder Lehrer, Ärzte, Heilpraktiker, Sozialarbeiter, Therapeuten, um zu einer realistischen Fremdeinschätzung zu kommen.
Das Buch ist auch als E-Book-Ausgabe bei amazon zu erwerben.

Gedanken zur Zeit


Das Rave New Year 2022

Das Rave New Year 2022 beginnt bei uns nach MEZ am 22.01.2022 um 2:50 Uhr. Es ist vom Typ her ein Manifestierender Generator, d.h. wir werden alle sehr beschäftigt sein mit Reden und Handeln. Es ist eine einfache Spaltung, d.h. die Zweierbeziehung wird wichtig sein und zwar der Austausch mit einem Du über Erfahrungen, denn das Brückentor ist das Tor 56, aus dem Schaltkreis des Sinnfindens, das Tor des Wanderers. Deshalb unterliegen wir der Illusion, dass alles rund ist, sobald wir auf reale und/oder geistige Reisen gehen können.
Also es ist eine große Sehnsucht vorhanden nach Verreisen in ferne oder nahe Länder oder innerhalb des eigenen Landes, wie auch nach geistigen Reisen durch das Lesen von Büchern, bevorzugt Biografien und das Schauen von Filmen.
In 2021 war unser Ort die Küche, was vielleicht ein Indiz für das Zuhause bleiben war, in 2022 dagegen ist es die Küste, also es tut uns gut auf einen Horizont zu schauen, der möglicherweise auch außerhalb unserer vier Wände liegt.
Aber es ist die passive Umgebung wie auch schon in 2021, also es ist wahrscheinlich auch wieder wenig Aktivität möglich.

Aber wir haben im Vergleich zum letzten Jahr viele Möglichkeiten des Beschäftigtseins, im besten Fall die Beschäftigungen, die uns Spaß machen, d.h. wir haben Schwung, wie uns die 2. Linie von Tor 34 verrät, wenn der Erfolg in Reichweite ist. In diesem Jahr geht es stärker um Individualität als im letzten, also es geht darum, bei sich zu bleiben und sich selbst zu leben, worauf die fünf Kanäle im individuellen Schaltkreis deutlich hinweisen. Kanal 34-57 ist unsere unbewusste Aufforderung, gut für uns selbst zu sorgen, wenn das individuelle Überleben bedroht ist. Kanal 20-57 erhöht unsere Wachsamkeit, genau hinzuhören. So fällt es uns vielleicht schneller auf, wenn uns jemand ein Lügenmärchen auftischt.
Wir haben den Kanal des Lebenskampfes mit einer erfreulichen Erhöhung von Tor 38 in der 3. Linie, welche lautet: Die Energie, sich in Zeiten des Kampfes mit anderen zusammenzuschließen, also wer kämpft, bekommt Unterstützung.
Kanal 61-24 nehmen wir aus 2021 mit. Demnach kann unser Denken eine grundlegende Mutation erfahren. Tor 24 in der 6. Linie im Design Uranus kann zwar einen überraschenden neuen Gedanken bringen, ist aber mit einem Misstrauen verbunden, das den Eindruck erwecken kann, eine günstige Gelegenheit verpasst zu haben. Hier heißt es vorsichtig zu sein. Denn wir dürfen keine mentalen Entscheidungen treffen, unser Körper weiß einzig und allein, was gut für uns ist. Der unbewusste Pluto gibt uns hier in der 4. Linie die Empfehlung, Forschung zu betreiben.
Der bewusste Pluto steht in der 1. Linie im Tor 60, das Tor der Begrenzung und die lautet Akzeptieren, was so viel heißt wie: Wir müssen die Begrenzung akzeptieren, was im Grunde eine Binsenweisheit ist, denn wir sind als Menschen in einem bestimmten Körper immer limitiert. Es ist immer unser ungeduldiger Verstand, der Grenzen einreißen will, dem wir Einhalt gebieten sollten, weil er keine Entscheidungsgewalt hat.
Pluto spricht eine deutliche Sprache. Er lässt weder mit sich spaßen, noch mit sich handeln. Er zeigt uns die Grenzen auf. Er lässt es uns spüren, wenn wir uns weigern, sie anzunehmen. Es geht bei Pluto darum, Altes, Überholtes loszulassen und sich dem Neuen zu öffnen.

In 2022 wiederholt sich auch Kanal 27-50, den wir bereits aus 2021 kennen. Hier geht es um die Fürsorge, die wie im letzten Jahr im Tor 27 die 3. Linie im Fall aktiviert. Dort heißt es: Machtgelüste, um mehr zu bekommen als man braucht. Schauen wir doch unsere Regierungen und ihre Vertreter an, angefangen mit unlauteren Maskendeals, die aufgedeckt wurden, was vermutlich nur die Spitze des Eisbergs war. Tor 50 in diesem Kanal steht im Design-Mars, also es wird eine Wertediskussion stattfinden und mit der 2. Linie wird entschlossen an den eigenen Werten festgehalten. Führt das möglicherweise zu einer weiteren Verhärtung der Fronten? Wir dürfen neugierig sein.

Die Richtung bleibt offen, Tor 13 in der 2. Linie besagt jedoch, dass man nur dann einander zuhört, wenn das Thema von persönlichem Interesse ist. Also wir werden vieles nicht hören, was gesagt wird, was unweigerlich zu Missverständnissen und Zerwürfnissen führen kann, aber auch zu einer verzerrten Wahrnehmung der Realität. Mit etwas Abstand kann das Ganze durchaus mit Humor betrachtet werden. Allerdings hat Tor 13 zusätzlich noch die Gabe, anderen Personen Geheimnisse zu entlocken. Wir dürfen auf neue Politikskandale gespannt sein. Hierzu passt Tor 31 in der 1. Linie im Fall, das wir auch schon in 2021 hatten, die folkgendermaßen lautet: Der unnatürliche Ausdruck der Führerschaft.
Der Solar Plexus bleibt offen, d.h. dass es zum einen Verdrängung gibt, wenn einem die Themen zu unangenehm sind, aber es gibt auch die emotionale Übertreibung, in der es laut zugehen kann.
Allerdings erscheinen die einzelnen Tore in ihren Linien durchaus freundlich.
Tor 49 im Design-Jupiter steht in der 4. Linie erhöht. Dort steht: Eine potentielle Feinfühligkeit für die Bedürfnisse der Gesellschaft. Tor 22 in der 4. Linie in der Erhöhung besagt: Die Möglichkeit gesellschaftlicher Offenheit durch das Ablehnen von Förmlichkeiten. Tor 55 in der 6. Linie heißt zwar Selbstsucht. Aber hier besteht auch immer die Chance, die korrekte Geisteshaltung zu finden.
Ein offenes Ego verheißt natürlich ein noch größer, noch schneller, noch besser und noch perfekter und mit Tor 26 in der 5. Linie im Fall leistet der Egoist, der zugleich Trickser und Manipulator ist, Widerstand gegen Anpassung. Das klingt nun nicht ganz so lustig. Wirkt sich wohl besonders auf Menschen mit definiertem Ego und Menschen mit Tor 44 aus.

Jedes Rave New Year beginnt mit dem Kreuz des Unerwarteten, was so viel heißt wie: wir wissen nicht wirklich, was uns das neue Jahr bringt. Jedes neue Jahr birgt Überraschungen in sich, was durchaus eine Gnade, aber auch ein Geschenk sein kann. Die bewusste Sonne steht immer im Tor 41. In der 1. Linie.
In 2022 ist sie im Fall. Was heißt nun dies genau? Im Verstehen die Tendenz, bestimmte Fähigkeiten vorauszusetzen, was zu Belastung führt. Hier kann der Druck der Überforderung gegeben sein, wenn Erfahrungen vorausgesetzt werden, die man nicht hat. Hierbei muss ich unwillkürlich an unsere neue junge (bisher die jüngste von allen) Bundesregierung denken, die vielleicht mit einem Teil ihres Personals an ihre Grenzen stößt.
Beruhigend finde ich die Design-Mondknoten in der 2. Linie, denn hier sind in der Umgebung die Naturtalente am Werk, also Menschen, die auf nicht erlernbares Wissen zurückgreifen können. Mit der 6. Linie der bewussten Mondknoten nehmen wir im außen das Vorbildliche wahr, also Menschen, die Vorbild sind, auch haben wir im besten Fall den Überblick über die Dinge, die uns im außen begegnen.

Auch in diesem Jahr gilt:
Da wir alle im selben Transit-Feld stehen, gibt es keine Schuldigen. Günstige Transite können von jedem/r genützt werden, wenn sie zu einem passen, die anderen können von außen beobachtet werden. In jedem Fall sind wir immer geschützt, wenn wir bei uns selbst bleiben.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen ein gesundes und erfülltes 2022.




© 2022 MARIE-LUISE KREISZ - HUMAN DESIGN BAYERN - Impressum - Datenschutz